STEHENDE GEWÄSSER

Fotoprints auf vier Plakatwände,
Hinsenkamp-Unterführung
Linz Hinsenkamp Labor A,
Oktober 2018
____

Unterführungen dienen zur Unterquerung anderer Ver- kehrswege um einen flüssigen Verkehr zu ermöglichen. Sie sind Transitraum und scheinbar wenig lädt zum verweilen ein, oder gewährt einen Blick nach Außen.

In »stehende Gewässer« dienen vier Plakatwände in der Linzer Hinsenkampunterführung als Fenster in eine dystopisch anmutende Unterwasserwelt. Auf- nahmen von schemenhaft angedeuteten Unterwas- serbauten, umhüllt und durchspült von Wassermassen, bilden den gedanklichen Querverweis auf die imagi- nierte Möglichkeit, mit dem betreten der Hinsenkam- punterführung in tiefere, unter dem Wasserspiegel der nahegelegenen Donau einzutauchen und erwei- tern so gleichsam den architektonischen Raum der Unterführung.

english

4 Photoprints on billboards,
Hinsenkamp-Unterführung Linz
Hinsenkamp Labor A, October 2018
____

Underpasses serve as underpasses for other traffic routes in order to facilitate fluid traffic. They are a transit space and seemingly invite you to linger, or provide a view to the outside.
In „standing waters“, four billboards in the Hinsenkamp underpass in Linz serve as windows into a dystopian-looking underwater world. Photographs of schematically indicated underwater structures, enveloped and washed through by masses of water, form the intellectual cross-reference to the imagined possibility of immersing oneself below the water level of the nearby Danube, thus expanding the architectural space of the underpass.

_____

Ausstellungen
// »Hinsenkamp Labor A,
Hinsenkamp-Unterführung Linz, 2018

StehendeGewässer_Ausstellungsansicht_LB_5
StehendeGewässer_Ausstellungsansicht_LB_1
StehendeGewässer_Ausstellungsansicht6_LB
StehendeGewässer_Ausstellungsansicht_LB_3