COLONOSCOPIA

Rauminstallation
Video- und Audio-Loop
Video: https://vimeo.com/110123439
Tag des Denkmals
Freistadt
2014
____

Sowohl der Keller eines Gebäudes, als auch das eigene Körperinnere wirken auf uns nicht selten geheimnisvoll und fremd, obwohl sie Fundamente darstellen bzw. lebenserhaltende Funktionen erfüllen.

Diese gedankliche Verbindung vermittelt »Colonoscopia« den Besuchern eines unter- irdischen Raumes, indem ebendort Vorgänge im menschlichen Körper audio-visuell erfahrbar gemacht werden.

Zunächst sind nur undefinierbare Geräu- sche zu hören, welche durch weiteres Vordrin- gen in die schwach beleuchteten Räume an Lautstärke zunehmen, bis am Ende des Keller- parcours geklärt wird, was »Colonoscopia« eigentlich thematisiert: eine Video-projektion zeigt eine Kamerafahrt durch den menschlichen Verdauungsapparat und erweitert dadurch gleichsam den architektonischen Raum.

_____

Ausstellungen
// Colonoscopia, Europäischer Tag des Denkmals in Freistadt, 2015