FOLDING EARTH

Foto Objekt
UV-Druck auf Mdf-Platten
70 x 90 x 60 cm
2019
____

Ausgehend von Buckminster Fullers »Dymaxion Map«, welche es ermöglicht, die Welt nahezu verzer- rungsfrei darzustellen, entstand die Fotoobjektserie »Folding Earth«.

Hierfür wurden während einer dreimonatigen Reise durch Südamerika die Anden in Peru, Chile und Argentinien fortlaufend fotografiert. Durch das aufeinander stoßen der Südamerikanischen Kon- tinentalplatte und der Nazca Platte befinden sich diese Bergketten bis heute in permanenter Bewe- gung und legen durch ihre Verschiebungen sprich- wörtlich die Landschaft in Falten.

Die während der Reise entstandenen Foto- grafien wurden anschließend fragmentarisch auf Platten gedruckt und wiederum zu einem zwan- zigseitigen Polyeder gefaltet. So entsteht eine dreidimensionale, fragmentarische Darstellung der Kontinentalplatten Verschiebungen Südamerikas.

english

Photo Objects
print on Mdf-plates
70 x 90 x 60 cm, 2019
____

Based on Buckminster Fuller‘s „Dymaxion Map“, which makes it possible to represent the world almost distortion-free, the photo object series „Folding Earth“ was created.
For this purpose, the Andes in Peru, Chile and Argentina were continuously photographed during a three-month journey through South America. Due to the clash between the South American continental plate and the Nazca plate, these mountain ranges are still in permanent motion today and literally fold the landscape due to their shifts.
The photographs taken during the journey were then printed fragmentarily on plates and folded into a twenty-page polyhedron. The result is a three-dimensional, fragmentary representation of the continental plates of shifts in South America.

_____

Ausstellungen
// When The Earth Folds, Galerie Gmünd (Solo)
// Continental Drift, Salzamt Linz